Salbei Pasta – lecker kann so einfach sein!

1K
Wann diese Pasta

Wenn man Lust hat aus ganz wenig, ganz lecker zu kochen und es möglichst schnell gehen soll!

Heute mal so richtiges Studentenfutter, allerdings italienisches Studentenfutter und Mamma Mia – Lecker kann wirklich so einfach und vor allem günstig sein! Bei diesem quick and dirty Rezept kann man gar nichts falsch machen. Fernab dessen geht diese Pasta verdammt schnell und schont den Geldbeutel.

Während Jochen hier eher über die aufwändigen Gerichte schreibt und diese lecker zubereitet, fehlt mir einfach oft die Geduld und vielleicht auch ein wenig das Könnnen, um die große Kochbühne zu betreten. Wie sagt man so schön, „Schuster, bleib bei deinen Leisten!“ und genau das mache ich heute mit diesem Salbei Pasta – Gericht!

Spaghetti mit Salbei Butter

eine wundervolles Rezept für all jene, die es schnell, lecker, günstig und vor allem italienisch mögen!
Portionen 4 Personen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.

Equipment

  • Topf und Pfanne

Zutaten

  • 500 Gramm Spaghetti gerne selbstgemacht, aber Packung passtscho 🙂
  • 1 Handvoll frischer Salbei
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 200 Gramm Butter
  • 50 Gramm Parmesan gerne frisch, aber Packung passtscho

Anleitungen

  • Es ist fast schon schäbig über die Zutaten zu philosophieren, denn es braucht so wenig. Klar ist aber, dass ich ohne einen Salbeistrauch nicht mehr leben möchte und man den Rest definitiv ohnehin im Kühlschrank hat.
    pasta mit salbeibutter
  • Der Hauptschritt ist zwar recht schwer, aber mit dieser Erklärung bekommst du es sicherlich hin. Todesmutig und mit großer Vorsicht, pflückst du die Salbeiblätter. Es mag zunächst schwierig sein, aber mit der nötigen Ruhe schafft man es.
    leckere Pasta mit Salbei
  • Die Butter zerschmelzen lassen, hauchdünn geschnittenen Knoblauch beigeben und die Salbeiblätter dazugeben. Wichtig ist, dass die Temperatur nicht zu hochgedreht wird, damit die Butter nicht braun wird. Parallel die Pasta in das kochende Wasser geben
    salbei butter
  • nach 8 Minuten vermenge ich Pasta mit der Salbeibutter, gebe ein wenig Parmesan dazu und stelle das Ganze noch ein wenig warm. Die Nudeln lasse ich nicht abtropfen, denn das Nudelwasser ist hier eine wertvolle Zutat.
    Salbei Nudeln
  • Wer es scharf mag, kann hier gerne noch ein wenig Chilli beigeben und bereits mit Knoblauch und der Salbeibutter erhitzen. Auch als kleines Dekoelement stehe ich auf die roten Chillis am Ende auf der Pasta. Auch Pfeffer schadet natürlich nicht für ein wenig mehr Würze.

Notizen

Die perfekte Pasta: Aldente oder nicht, das ist hier die Frage. Für mich kocht die perfekte Pasta 8 Minuten, um dann im Topf oder in der Pfanne und gemeisam mit der Sauce perfekt zu werden.
Autor: Rostundpfanne
Cost: EUR 6
Gericht: Hauptgericht, Pasta, Vorspeise
Land & Region: Italienisch
Keyword: einfache Rezepte, Pasta, Spaghetti

Wenn Ihr das Pasta Rezept nachkocht, freue ich mich total über Feedback in den Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Close
rostundpfanne © Copyright 2020. All rights reserved.
Close